Bewerber favorisieren Spezialisten-Jobbörsen

Bewerber_favorisieren_Spezialisten-JobboersenDie Spezialjobbörsen stehen bei der Nutzerbewertung ganz oben, wohingegen die generalistisch ausgerichteten Jobsuchmaschinen weniger gut abschneiden. Das ergab der „Jobbörsen-Kompass“, eine Initiative des HR-Fachportals Crosswater Job-Guide, bei dem mehr als 24.000 Bewertungen von Jobbörsen-Nutzern analysiert wurden. Bei der Umfrage wurden die Nutzerzufriedenheit, die Suchqualität, die Weiterempfehlungsrate und die erzielte Reichweite der Jobbörsen berücksichtigt.

Bei den Generalisten hat StepStone vor Indeed und dem XING-Stellenmarkt gewonnen. Bei den Spezialisten liegt das Staufenbiel Institut vor Unicum und Absolventa. Für den gewerblichen Arbeitsmarkt wurde mobileJob.com zum Newcomer des Jahres gekürt. Bei den Meta-Jobsuchmaschinen ist Kimeta vorne, gefolgt von Jobrapido.de und Jobbörse.de.

Zum ersten Mal wurden bei dieser Umfrage die Nutzer auch zu Job- und Karrieremessen befragt, welche in der Summe gut bewertet worden sind. Das Social Media Recruiting via Facebook & Co. hat in der Gunst der Nutzer dagegen verloren, es rangiert aktuell am unteren Ende der Skala.

Auch bei der Weiterempfehlungsrate liegen die Spezialisten vorne. 88 Prozent ihrer Nutzer würden sie weiterempfehlen. Dabei erzielten foodjobs.de, T5 Karriereportal sowie mobileJob.com die besten Empfehlungsraten. Bei den Generalisten sind es nur 76 Prozent und bei den Jobsuchmaschinen 68 Prozent.

Beim Ranking nach Zielgruppen sehen die Ergebnisse wie folgt aus:

 Zielgruppe Informationstechnologie:
  1. Platz: Staufenbiel Institut
  2. Platz: StepStone Deutschland
  3. Platz: XING Stellenmarkt

Neu unter den Top-Ten: UNICUM Karrierezentrum, T5 Karriereportal und Stackoverflow Careers.

 

Zielgruppe Ingenieure:
  1. Platz: Staufenbiel Institut
  2. Platz: StepStone Deutschland
  3. Platz: XING Stellenmarkt

Neu unter den Top-Ten: T5 Karriereportal

 

Zielgruppe Naturwissenschaften
  1. Platz: T5 Karriereportal
  2. Platz: Jobvector
  3. Platz: Staufenbiel Institut

Neu unter den Top-Ten: chemie.de

 

Zielgruppe Studenten/Absolventen
  1. Platz: Staufenbiel Institut
  2. Platz: UNICUM Karrierezentrum
  3. Platz: Absolventa

Neu unter den Top-Ten: Karista

 

Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften
  1. Platz: StepStone Deutschland
  2. Platz: Staufenbiel Institut
  3. Platz: XING Stellenmarkt

 

Detaillierte Ergebnisse zum Jobbörsen-Ranking finden Sie hier.

Fazit: Der Trend zu den Spezialisten hat sich gefestigt. Bewerber favorisieren Jobbörsen, die sich auf eine Branche oder eine bestimmte Karrierephase spezialisieren. Während bei den Generalisten nach wie vor StepStone und Indeed das Feld behaupten, bringen neue Anbieter Schwung in die einzelne Segmente der Spezialisten. Viele Jobbörsen haben sich dort neu in die Top-Ten gearbeitet.